Swantje Knüppel

Nicht müde werden
sondern dem Wunder
leise
wie einem Vogel
die Hand hinhalten.
 

Hilde Domin

Meine therapeutische Vorgehensweise zeichnet aus, dass ich Vertrauen in Ihre Ressourcen habe, Selbstakzeptanz und Eigeninitiative fördere. Verhaltenstherapie heißt für mich "Hilfe zur Selbsthilfe" mit dem Ziel, dass es Ihnen auch außerhalb der Therapiestunde gelingt, sich Ihren Bedürfnissen und Gefühlen neugierig und wohlwollend zuzuwenden. Ich verstehe mich nicht als Ratgeber, sondern begleite Sie bei der Entdeckung Ihrer persönlichen Werte, an denen Sie Ihr Handeln künftig orientieren können.

Diplom-Psychologin Swantje Knüppel
Psychologische Psychotherapeutin
Verhaltenstherapie

geboren in Stuttgart

Studium der Psychologie an der Universität Konstanz

Approbation als Psychologische Psychotherapeutin

Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Ausbildungsinstitut des Vereins zur Förderung der klinischen Verhaltenstherapie (vfkv) in München

Berufliche Tätigkeiten als Bezugstherapeutin an der Fachklinik Alpenland für Suchterkrankungen in Bad Aibling; als Psychologin im TAL 19, Beratungs- und Therapiezentrum für Suchtgefährdete und Abhängige, in München; als Psychologin am Isar-Amper-Klinikum München-Ost in der Tagesklinik für Sucht und psychische Störungen; an  der Institutsambulanz des vfkv in München; als Psychologin im Haus an der Knorrstraße des Katholischen Männerfürsorgevereins; als Psychotherapeutin am Ambulanzzentrum des Zentrums für Integrative Psychiatrie in Lübeck, u. a. an der psychoonkologischen Ambulanz

Arbeitsschwerpunkte: Sucht, Anpassungsstörungen nach belastenden Lebensereignissen oder körperlichen (Krebs-)Erkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, affektive Störungen

Mitgliedschaften: Psychotherapeutenkammer Schleswig-Holstein (PTK), Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV)

Zuletzt geändert am: 19.7.2018 um 08:42

Zurück zur Übersicht