Evaluation / Qualitätssicherung


Wir stützen uns auf wissenschaftliche Methoden, um Ihnen qualitativ hochwertige und nachhaltig wirkungsvolle Psychotherapie anzubieten. Wir erheben Ihre Beschwerden zu Beginn, im Verlauf und zum Ende der Psychotherapie mit standardisierten Instrumenten. Dies hilft uns bei der Planung Ihrer Therapie, der Auswahl geeigneter Methoden und bei der Überprüfung des Behandlungserfolges.

Seit Beginn des Jahres 2013 lassen wir unsere Arbeit durch eine unabhängige Forschungsgruppe der Universität Zürich ( UZH) evaluieren. Das Evaluationssprojekt dient der Untersuchung der Wirksamkeit anerkannter Therapieverfahren unter Alltagsbedingungen. Wir möchten zeigen, dass individuelle, bedarfsgerechte Psychotherapie zu einer nachprüfbaren und dauerhaften Verbesserung der psychischen Gesundheit unserer Patienten führt. 

Verantwortliche Ansprechpartner für das Evaluationsprojekt ist  Detlef Wittneben .

Downloads

Hintergrundinformationen zum Evaluationsprojekt sowie eine Zusammenfassung der Ergebnisse, die die Auswertung der 2014 im Psychotherapieteam behandelten Patienten ergab, finden Sie hier:


Informationen zur Evaluation

Ergebnisse der 2014 behandelten Patienten

Verlaufsevaluation der 2015 behandelten Patienten

Verlaufsevaluation der 2016 behandelten Patienten