Aus aktuellem Anlass arbeiten wir an der Möglichkeit, Ihre Therapie über Videosprechstunden durchzuführen.
Mehr dazu...


Susanne Thomé

„Im Unglück hat der Mensch keine Ideen.“ Wilhelm Genazino


Wenn Ihnen die Ideen ausgegangen sind, Sie vielleicht ratlos sind, kann eine Therapie helfen, neue Impulse zu bekommen und neue Perspektiven zu entwickeln. Zum Beispiel zu den Fragen „Was ist los mit mir?“, „Wie konnte es soweit kommen?“ und natürlich auch „Was kann ich tun, damit es wieder besser wird?“.

Ein Ziel der Therapie ist es, neue Ideen zur Ihrer persönlichen Situation zu bekommen. Es geht darum, Ursachen und Zusammenhänge zu verstehen und eine passende persönliche Perspektive zu entwickeln. Ich begleite Sie gerne in diesem Prozess und stehe Ihnen mit all meinem fachlichen Wissen zur Seite.

M.Sc.-Psych. Susanne Thomé

Psychologische Psychotherapeutin
Verhaltenstherapie
Studium der Psychologie an der Universität Hamburg

Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin
bei der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie
(dgvt) in Hamburg,

Approbation 2019

Zusatzzulassungen:
Übende und suggestive Verfahren (Hypnotherapie)
Gruppenpsychotherapie


Mitglied bei der dgvt und der
Psychotherapeutenkammmer Hamburg

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt geändert am: 29.1.2020 um 08:18

Zurück zur Übersicht

Unser Praxismanagement-Team: