Das MVZ Psychotherapieteam sucht approbierte Psychotherapeuten (m/w/d)
Mehr dazu...


Elena Rosenkranz

Meist haben wir nur eine diffuse Vorstellung von unserem Unterbewusstsein.

Wir tun uns schwer, Dinge für die wir keinen Namen haben, zu begreifen. Wir wissen vielleicht noch nicht, wer uns da beeinflusst und scheinbar dirigiert. Einmal einen anderen Blickwinkel einnehmen und sich beispielhaft vorstellen, dass unser Unterbewusstsein eine Bühne ist. Schauspieler*innen, die auf verschiedenen Bühnen unterschiedliche Stücke spielen, die nach vorne treten und ihre Rolle spielen. Wir handeln zeitweise wie ein Kind, wie ein König oder wie ein Krieger. Wären wir uns darüber bewusst, könnten wir diese Schauspieler*innen jederzeit rufen und einsetzen. Bewusst immer dann, wenn ihre Rolle gefragt ist und nicht unbewusst, wenn wir sie gerade nicht wirklich gebrauchen können.

Dipl.- Psych. Elena Rosenkranz
Psychologische Psychotherapeutin, tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie


Studium der Psychologie an der Christian-Albrechts- Universität zu Kiel mit dem Hauptfach Klinische Psychologie sowie Nebenfach der Rechtspsychologie


Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin am Institut für Psychotherapeutische Aus- und Weiterbildung (IPAW) in Hannover
Approbation in Einzel- und Gruppentherapie


2017 bis heute psychotherapeutische Tätigkeit im ambulanten und stationären Bereich:


Klinik für Psychosomatik an der Medizinischen Hochschule Hannover auf der Station mit integrierter Tagesklinik sowie in der Psychosomatischen Ambulanz

2020 Klinikum Region Hannover in der Psychiatrie Wunstorf in der Klinik für Suchtmedizin auf der Schwerpunktstation für Sucht und Trauma Erkrankungen sowie der Suchtambulanz des Klinikums

Arbeitsschwerpunkte: Depressionen, Somatoforme Störungen, Anpassungsstörungen, Angststörungen, Persönlichkeitsstörungen, Sucht, Posttraumatische Belastungsstörungen

Abgeschlossene Fortbildungen der Psychotraumatologie

Laufende Fortbildung:
Psychotherapie der Traumafolgestörungen mit Fokus auf die Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie von Luise Reddemann
(PITT) sowie Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR)
 

Mitgliedschaften: Psychotherapeutenkammer Hamburg, DPtV

Zuletzt geändert am: 26.1.2021 um 18:44

Zurück zur Übersicht